logotype
Warning: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable in /var/customers/webs/abachmair/leben-ohne-impfung.de/libraries/cms/application/cms.php on line 464

Was andere ueber das Buch sagen

 

Wenn Sie wissen wollen, wie andere über Leben ohne Impfung fanden, dann lesen Sie die Rezensionen von Amazon.de

Eine kleine Auswahl:

 

Ich bin Mutter von zwei Kindern, beide ungeimpft. Als ich anfing mich mit dem Thema auseinander zu setzten, las ich so viele Bücher, im Internet, erkundigte mich im Freundeskreis und redete mit meinem Kinderarzt. Ich bin in der ganzen Zeit auf so viel Kritik gestoßen, dass ich eine verantwortungslose Mutter wäre. Doch ich kann mit Sicherheit sagen, ich habe mich INTENSIV mit dem Thema befasst und abgewgt, was wohl der beste Weg für meine zwei sei. In der ganzen Zeit habe ich mir Erfahrungen erwünscht, wie es denn den Kindern und danach Erwachsenen geht so ohne ihre Impfung im späteren Leben. Nun hab ich den Beweis in den Händen gehalten. Ich kann mit gutem Gewissen jedem raten sich intensiv damit auseinander zu setzten! Ich kenne allein zwei Beispiele im Bekanntenkreis, bei denen Impfschäden nachgewiesen worden sind, und ich muss echt sagen so etwas wünscht man keinem.

Ich würde nie jemanden davon überzeugen wollen, doch bin ich der Meinung, wenn Eltern einen verurteilen, die sich nie richtig damit beschäftigt haben, sondern einfach ihrem Arzt zustimmen ohne jemals etwas zu hinterfragen, dann sind es doch diejenigen die in meinen Augen blind entscheiden. Denn Aufklärung durch den Arzt gibt es nicht, keiner würder einer Mutter sagen, naja da ist eigentlich Formaldehyd, Quecksilber usw. drin. Keiner spricht über Nebenwirkung, diese werden einfach weggeredet und wenn man doch etwas dagegen sagt, wird man fertig gemacht und hingestellt als sei man eine schlechte Mutter.

Ich würde mir viel mehr solcher Bücher wünschen, in denen Eltern berichten, wie es ihnen in der Zeit ergangen ist.

Ich kann nur jedem empfehlen: Informiert euch! Den Cocktail kann man sich jederzeit abholen, denn schließlich gibts etwas zu verdienen.

Für mich war das Buch sehr informativ, von Kleinkind- bis Erwachsenenerfahrungen und das ist es was man wissen sollte.
Es ist ein Buch was kein "Fachmann" geschrieben hat sondern Eltern, die Einfach ihre Erfahrungen aufgeschrieben haben um diese der Welt nahe zu bringen. TOP!

 

Dieses Buch richtet sich an alle Mütter, Väter und Eltern, die bezüglich der Gesundheit Ihrer Kinder nicht nur der Schafherde unbewusst hinterher laufen, sondern sich intensiv und bewusst mit ihr auseinandersetzen wollen.

Der beste Ratgeber sollte natürlich immer die eigene Erfahrung sein.
Da aber schon mit EINER Impfung alles "zu spät" sein kann, rate ich in diesem Fall jedoch dazu, sich die Erfahrungen von anderen, die sich für ein Leben ohne künstliche Hilfsmittel entschieden haben, einmal zu Gemüte zu führen.

Und wenn Ihnen Ihr Kopf dann immer noch impfen, Ihr Gefühl aber auch nur einen Hauch von Unsicherheit vermitteln sollte, dann denken Sie immer und immer wieder darüber nach.

Gehen Sie in sich, stellen Sie sich den ganzen Vorgang des Impfens vor, wie die Nadel in die Haut eindringt, lesen Sie VORHER die Beipackzettel der Impfstoffe, lesen Sie die Internetseiten mit Berichten von Impfreaktionen, usw.
Fragen Sie sich, ob Druck auf Sie ausgeübt oder ob Ihnen die Entscheidung frei überlassen wurde.

Und wenn Sie dann Kopf und Gefühl in Einklang gebracht haben, dann stehen Sie zu Ihrer Entscheidung.

Falls Sie jetzt noch ein wenig Mut benötigen nicht impfen zu lassen oder wissen möchten, ob Sie denn wirklich ganz allein auf weiter Flur stehen, dann lesen Sie die Berichte, die in diesem Buch zusammengefasst wurden.

Ihr seid nicht allein!

Herzlichst
Matthias

 

 

Ich bin Mutter von zwei ungeimpften Kindern und dieses Buch bestärkt noch mehr, die richtige Entscheidung getroffen zu haben.

Ich kann nur allen Eltern raten, die vor der Impffrage stehen, dieses Buch zu lesen. Es gibt einen sehr guten Einblick, dass nicht der Weg, den alle gehen, auch der richtige Weg sein muss. Impfen oder nicht impfen – dieses Buch stellt sich auf keine Seite, aber es regt sehr zum nachdenken und intensiven beschäftigen mit der Thematik an.

Es sollte noch mehr Bücher, wie dieses geben, die aus dem wahren Leben erzählen. Danke Andreas Bachmair.

© 1998-2013 Amazon.com, Inc. und Tochtergesellschaften